• Roth Sempach AG
  • Roth Sempach AG
  • Roth Sempach AG

Varier Balans

Der aktive Weg zu einer besseren Haltung

Variable balans®

Der Original-Kniehocker von Peter Opsvik seit 1979 - 40 Jahre Jubiläum.

Der Variable balans ist die Art von Stuhl, an die Sie sich in Nullkommanichts gewöhnen.

Nachdem Sie einige Tage in diesem Stuhl gesessen haben, möchten Sie niemals mehr so sitzen, wie Sie es früher gemacht haben.

Der Variable balans wurde 1979 von Peter Opsvik entworfen und ist der originale Kniestuhl. Ein echter Varier-Klassiker – der Sitz kippt das Becken sanft nach vorn und sichert so eine natürliche, dynamische und aufrechte Stellung der Wirbelsäule.

Die Rumpf- und Bauchmuskulatur hält die Wirbelsäule aufrecht und den Körper im Gleichgewicht und wird dadurch gestärkt. Zugleich werden Verspannungen im Rücken und an den Schultern vermieden.

Der Winkel zwischen der unteren und oberen Körperhälfte wird größer, was die Blutzirkulation verbessert. Wenn der Körper von einer aktiven in eine entspannte Haltung wechselt, reagieren die flexiblen Kufen mit einer sanften Pendelbewegung.
 
Eine optionale Rückenlehne bietet eine weitere Stütze, falls erforderlich.

Wie sitzt man auf dem Variable balans?

Peter Opsvik

designer 

Der norwegische Industriedesigner Peter Opsvik spielt die führende Rolle unter den Designern für ergonomisches Sitzen. Inspiriert von Christian Mengeshoel's balans®-Konzept entwickelte er unkonventionelle Sitzlösungen mit Betonung auf Bewegung und Variation. Diese Bewegungsfreiheit machen seine preisgekrönten Stühle aus - ob im Büro, für Kinder und in der Freizeit. Opsvik arbeitet mit sieben Kollegen in seinem in Oslo ansässigen Studio zusammen. Sein Fokus liegt klar im Produktdesign als Mittel zur Lösung realer Probleme. 

Designs: Variable balans, Gravity balans, Thatsit balans, Multi balans, Wing balans und Actulum